In Dubai hat Ende April 2010 im Burj Kha­li­fa, der mit 828 Meter derzeit das höchste Gebäude der Welt ist, das erste Armani-Hotel der Welt glanzvoll eröffnet. Das Armani Dubai die Fläche von der Eingangshalle bis zum 8. Stockwerk sowie die 38. und 39. Etage ein. Es verfügt über 160 Zimmer und Suiten, acht Restaurants, exklusive Geschäfte und ein Wellness-Center.

Das Armani-Hotel Dubai stellt den ersten Ausflug des international renommierten Modemachers in die Welt der Hotelerie dar. Es bietet das Erlebnis eines Aufenthalts mit der Armani-Philosophie und verspricht das Gefühl, in der Ferne zu Hause zu sein. Dieser Ansatz erstreckt sich über die sichtbare Ästhetik hinaus auf eine neue Ebene des Service, den die Lifestyle Service-Abteilung anbietet. Für jeden Gast steht ein persönlicher Lifestyle-Manager zur Verfügung, der von der Buchung an und während des gesamten Aufenthalts als persönlicher Ansprechpartner fungiert. In den Hotel-Restaurants wird japanische, indische, mediterrane und die gehobene italienische Küche angeboten. Das Freizeitangebot umfasst unter anderem das erste Wellness-Center in einem Armani-Hotel; die Armani/Galleria, eine Haute Couture Boutique; Armani/Dolci, ein luxuriöses Konfektgeschäft; und Armani/Fiori, eine Blumenboutique.

Als Erweiterung des Hotels befinden sich in der 9. bis 16. Etage des Burj Kha­li­fa die sogenannten Armani Residenzen mit 144 luxuriösen Privatwohnungen.

Das Armani-Hotel Dubai entstand in einer Zusammenarbeit von Giorgio Armani S.p.A. und Emaar Properties. Es ist das erste einer ganzen Reihe von Hotels, Resorts und Residenzen, die an internationalen Reisezielen eröffnet werden sollen (Quelle: Pressemitteilung).

Anzeige:

Eine Auswahl an Firstclass Hotels und Resort in den Golfstaaten finden Sie unter www.firstclass-resorts.de/golfstaaten/. Hotels, Rundreisen und Reisebausteine in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie dem Sultanat Oman haben wir unter www.dubai-tourismus.de bzw. www.oman-tourismus.de zusammengestellt.