Andaz, die Boutique-Marke aus dem Hause Hyatt, feiert im Juli 2011 ihre Premiere in Asien: Als Showbühne für das erste Haus der noch jungen Marke hat Hyatt Hotels & Resorts die chinesische Metropole Schanghai ausgewählt, die im vergangenen Jahr zur Weltausstellung Expo einen Besucherrekord von rund 73 Millionen Gästen verzeichnete. Das Andaz Schanghai ist neben dem Grand Hyatt, dem Park Hyatt sowie dem Hyatt on the Bund das vierte Haus der Hotelgruppe in der Stadt am Jangtse.

Das neue Andaz erstreckt sich über 24 Stockwerke eines markanten Neubaus, der optisch an ein Wabengitter erinnert. Mit seiner attraktiven Lage mitten in Xintiandi, dem angesagten Ausgeh- und Shoppingviertel Shanghais, spricht das Haus Geschäfts- und Privatreisende gleichermaßen an. Der autofreie Stadtteil Xintiandi befindet sich im ehemaligen französischen Konzessionsgebiet und vereint aufwändig restaurierte alte Bauten mit modernen Architekturwerken. Nur einen Katzensprung entfernt liegt die nächste Metrostation sowie die bekannte Huai Hai Zhong Road – eine der bekanntesten Shoppingmeilen der Stadt. Das Hotel verfügt über insgesamt 262 großzügig geschnittene Zimmer und 45 Suiten sowie einen Spa und einen Pool. Von der obersten Etage aus bietet es seinen Gästen einen Panoramablick über ganz Shanghai. Für Geschmackserlebnisse auf hohem Niveau sorgt ein Team von Spitzenköchen im Restaurant, in der Brasserie und in der hoteleigenen Bar (Quelle: Pressemitteilung).

Andaz steht für ein innovatives Hotelkonzept, das viel Raum für Individualität gibt. Die Häuser dieser Marke reflektieren die lokale Kultur und den Geist ihres jeweiligen Standortes wider. Andaz Hotels warten mit einem sehr aufmerksamen und unkomplizierten Service auf und bieten ein natürliches und dynamisches Ambiente, das die Gäste mit stilvollem Komfort und legerer Eleganz verwöhnt.

Anzeige:

Über unser breites Angebot an Zubucher-, Gruppen-, Individual- und Luxusreisen nach China informieren wir Sie gerne. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!